New Work & Future Organisation

Mit welchem Organisationsmodell begleiten wir die veränderten Lebens- und Arbeitsmodelle unserer Mitarbeitenden? Zu welcher Form und Kultur des (Zusammen) Arbeitens wollen wir uns hinbewegen?

Wie kann die bestehende Organisation sowohl den zukünftigen Anforderungen als auch der wachsenden Dynamik und Komplexität im Umfeld des begegnen? Welche neuen, besseren, klügeren Arbeitsweisen, Prozesse, Organisationsmodelle und -konzepte können helfen, die Ergebnisqualität, Liefergeschwindigkeit und Effizienz weiter zu verbessern? Wie können Sie einfacher, pragmatischer, flexibler zusammenarbeiten und wirken – über Ressort-, Abteilungs- und Organisationsgrenzen hinweg? Viele Organisationen und Unternehmen befassen sich aktuell mit diesen Fragen – die wachsende Dynamik und stetiger Wandel zwingen zu neuem Denken und Handeln. Das ist günstig, denn das Repertoire und Erfahrung in modernen und innovativen Organisationsansätzen reifen. Arbeitsweisen und Prozesse werden heute vereinfacht, verschlankt, „entrümpelt“, automatisiert und „agilisiert“. Mitarbeiter und Teams werden viel stärker einbezogen und verantworten, entscheiden, steuern viel mehr selbst. Die Kultur der Zusammenarbeit erfährt durch neue Formate, lebhaftere soziale Interaktionen und neue Artefakte und Rituale eine bessere Qualität der Leistungsfähigkeit. Wir nennen das ein lebhaftes „Soziales Betriebssystem“. Es geht hier um die konkrete Frage, wer in welchem Takt, mit welchen Ergebniserwartungen kommunizieren, zusammentreffen, zusammenarbeiten kann – konkret: WAS WER WANN beitragen soll. Außerdem bedarf es einer Ausgestaltung rund um das WIE. Gefragt sind lebendige und effiziente Formate und Methoden, um das Maximum aus Engagement rauszuholen, um energiereiche und für die Beteiligten „lustvoll-produktive“ Erlebnisse zu gestalten – auch und gerade in einer zunehmend größeren und bezüglich der Fachlichkeit und Rollen komplexeren Organisation.

Bei unserer Organisationsberatung geht es nicht um „Abriss und völlige Erneuerung“. Vielmehr ist die Kunst ein sensibler Umgang mit den bestehenden Fundamenten der Organisation und der bestehenden Kultur, dem Können und den Ambitionen der Menschen und deren Energien. Wir ergründen die wirksamsten Hebel für nachhaltige Verbesserung. Wir schauen weniger auf die Defizite und viel mehr auf die Potentiale. Wir setzen Vertrauen in die Menschen. Wir suchen nach Einfachheit als Antwort auf komplexe Herausforderungen. Wir starten mit kleinen Schritten und viel Ausprobieren statt mit großen Entwürfen (die letztlich oft nicht umgesetzt werden). Im Kern geht es uns um „LERNEN“, um den Aufbau von neuen Fähigkeiten in der Organisation, Prozessen, Zusammenarbeit, Kommunikation etc. Unsere Erfahrung zeigt, dass Führungskräften und Mitarbeiter mit diesem Paradigma des Lernens neue Kraft und neuen Schub gewinnen. Organisationsentwicklung kann zu einem dauerhaften und lebendigen Zustand werden – und zu einem echten Wettbewerbsvorteil.

 

Organisations-Design

Organisationen analysieren, Stärken und Schwächen in Strukturen, Abläufen, Arbeitsweisen, Kultur erkennen und benennen; Gestaltungsoptionen und innovative Organisationmodelle aufzeigen; Organisation-Design und -Entwicklungsprozesse unterstützen und führen. Wir entwickeln moderne und innovative Organisationsmodelle und helfen bei der Umsetzung.

 

Prozess-Management

Prozesse untersuchen, Schwachstellen analysieren, Redesign/Reenigeering; agile Prozesse; Prozess-Lernen und Kompetenzentwicklung; Monitoring/Performance Management. Wir unterstützen die Entwicklung von effektivem und effizientem Prozess-Management und den Lernprozess zu echtem „Prozess-Können“.

 

Das Soziale Betriebssystem

Arbeitsweisen, Kommunikationsmuster; Kooperationsstrukturen analysieren; Schwachstellen benennen; Design Formate, Routinen, Rituale für effektive Kommunikation; Communication Habits; Lernprozesse für Kooperationsmanagement. Wir unterstützen die Entwicklung von lebhaften und effektiven Kommunikationsformen und -Prozessen sowie neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

 

Agile Transformation

Vorbereitung der Organisation auf die Implementierung von Agile; Architektur für agile Transformationen; Entwurf eines agilen Rahmens und Organisationsmodells (z.B. Kanban, Scrum, SAFe usw.); Training von Agile Thinking und Agile Habits; Gestalten der Reise zur kulturellen Transformation.

Unsere weiteren Themen